LineUp

Hooligan
@ Classic
Sie ist die Rave-Hymne schlechthin in den 1990er Jahren und einer der wenigen Tracks aus der Zeit der Raving Society, die einen eigenen Wikipedia-Eintrag haben: „Meet Her At The Love Parade“. Die Idee zum neuneinhalb-minütigen Titel kam dem Fußballfan aus Bottrop, als er nach der Love Parade im Studio saß und sich erholte. Keine vier Stunden später war die Melodie im Kasten. Der Grundstein für eine internationale Karriere war gelegt. Kurz darauf: eine Anfrage von Armand van Helden. Hooligan soll „The Funk Phenomena“ auf seine Art neu interpretieren. Der Remix wurde zum Megahit. Den Eintritt in die Dance-Szene verschaffte er sich übrigens 1994 mit „I Want You“.